OR005 – Ereignis SEO und Bilder SEO

Es ist wieder soweit Eine neue Ausgabe OnlineRadar, genauer gesagt die Fünfte, ist im Kasten und bereits auf dem Äther und im iTunes auf dem Weg zu euch.

Diese Woche sprechen Kai, Alex und Gidon mit einem echten Künstler: Nämlich niemandem geringeren als Martin Missfeldt (tagseoblog.de) über Ereignis SEO / Traffic Bait und Bilder SEO. Uns hat dabei nicht nur die Frage interessiert, wie Martin von der Malerei zur SEO gekommen ist, was in einem kleinen Ausflug und Personality-Talk endete, sondern natürlich auch das Thema „Ereignis SEO am Beispiel Google Doodle“ , aus Martins Vortrag auf der SEMSEO:

Unsere Themen:

  • Wie wird ein Künstler eigentlich ein SEO?
    • Kunststudium/Malerei 1988
    • 1999 Forschungsprojekt: Was bedeuten digitale Medien für die Repräsentation klassischer Kunst
    • Medienkunst? Digitale Kunst = Photoshop
    • Computer sind Teufelszeug – Zu perfekt, fehlende Haptik
  • Was bedeutet Ereignis-SEO? Traffic-Peak, Traffic-Bait
  • Wie wichtig ist die Themenrelevanz der Seite?
    Beispiel: DSDS Drogen http://www.google.de/search?q=Drogen+DSDS&pws=0&hl=de&num=10
  • Weniger Konkurrenz durch unvorhersehbare Ereignisse – Vorhersagbarkeit
  • Welche Faktoren spielen eine Rolle? Spezieller Algoritmus bei gesteigertem Suchvolumen (Freshness of Content, Social Media,Trust) http://www.medialkultur.de/ hat wohl noch zu wenig.
  • Kann Ereignis SEO langfristig einen Mehrwert bieten? TRUST-AUFBAU!
  • Peak-Artikel bleiben oben. Martin geht von Trust durch CTR
  • News noch über Wikipedia: GoogleWatchBlog nicht in Google News
  • Wie schnell ist Google bei der Indexierung?
  • Links setzen zu aktuellen Themen (Es dauert ein Weilchen, bis alle Links wirken)
  • Interne Verlinkung innerhalb der Seite selbst? 50 Doodle Artikel -> Passende Artikel suchen und verlinken.
  • Wie oft sollte ein Post aktualisiert werden und hilft das überhaupt? -> Schlechte Erfahrungen mit aktualisierten Artikeln: Bis vor 6 Monaten wurden Artikel herabgesetzt, wenn sie verändert wurden. (Test von Kai läuft gerade)
  • Welttoilettentag: http://www.google.de/search?q=Welttoilettentag&pws=0&hl=de&num=10
    http://www.tagseoblog.de/der-welttoilettentag-2009-ereignis-optimiert
  • Alter Artikel an #5 -> Neuer Artikel live stellen -> Link ganz oben auf den neuen und von dort zurück auf den alten (Crosslink)
  • Du hast bisher eine Menge Beispiele in Kombination mit Bildern und Videos genannt, geht es auch ohne? Generelle onPage-Optimierung. Wirklich gute Artikel haben 3-4 Bilder und nach Möglichkeit ein Video/Rich-Media/Keywordverwendung
  • Vorhandene Bilder aus der Google Bildersuche und neue Bilder in den Artikel einfügen
  • Wie klaust du Authorities wie britannica die Bilder mit deinem Hotlink?
  • Mendel Doodle z.b. – Kompliziert erklärt Wir hoffen, ihr konntet folgen. So gehts:
    <a href="http://media-2.web.britannica.com/eb-media/96/118096-004-547374A3.jpg">
    <img width="166" height="225" alt="Gregor Mendel"
    src="http://www.tagseoblog.de/images5/gregor-mendel-portrait.jpg"
    title="Gregor Mendel">
    </a>
  • Hotlink-Klau http://www.tagseoblog.de/duplicate-content-na-und-siehe-academic-ru-vs-wikipedia
  • Hotlinks behalten: Größtes Bild haben, Optimaler Dateiname nur bei sich, 100% onPage ausreizen
  • Hotlink-Protection: http://www.andreas-puls.de/hotlinking-schutz-htaccess-referrer-check
  • Das selbe Bild immer wieder. 1000 mal die selbe Mona Lisa kann nicht Sinn der Sache sein.
  • Clickstream – CTR – Klicks auf Bilder sind gut für das Vertrauen in die gesamte Seite.
  • Eye-Catcher: Beispiel Jaguar
  • Die CTR in der Bildersuche ist NICHT so verteilt, wie in der organischen Suche
  • Bilder SEO mit Produktabbildungen
  • Monitarisierung von Bilder SEO?
  • Kurz gesagt: Je weniger Konkurrenz, desto einfacher
  • Linkbaiting mit aktuellen Anlässen: Bekommen gut platzierte Artikel mehr Links?
  • Wie findet man spannende Themen für Ereignis SEO? Gibt es Tools?
  • Martin ist in Wirklichkeit gar kein SEO
  • Wir stellen fest: Im Internet ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Es wird sich sehr viel noch verändern und desshalb sollte man flexibel und offen bleiben!
  • Ein letzter Punkt zum Schluß: Monitarisierung via Flattr und Micro-Payment als Alternative zu Affiliate CPC?
  • Kommentare als Dankeschön und Spam-Lyrik
  • Martin auf Veranstaltungen: OMCap 2011 Berlin (Thema: Universal Search gemeinsam mit Nils Dörrie) & SEODay 2011 in Köln (Thema: Black Beauty – Bilder-Meta-Suchmaschinen)

Comments 17

  1. shan_dark

    Super Sendung, ich habe echt viel gelernt. Ihr habt die richtigen Fragen gestellt und Martin kam mit vielen spannenden Tipps um die Ecke. Vor allem das Britannica-Beispiel muss ich selbst auch mal ausprobieren auf meinem Blog bei Events in meiner Nische. Interessant wäre noch, woran man – außer an einer CC-Lizenz – noch erkennt, welche Bilder auf anderen Seiten ‚frei verfügbar sind‘, bei denen KEINE Urheberrechte dahinter stecken? Martin hat in Zus.hang mit dem Hotlinking-Britannica-Bsp. in der Sendung einfach so gesagt „Man muss halt immer schauen, bei welchen Bildern man keine Urheberrechte verletzt…“ ;-). Woran erkenne ich, dass KEINE Rechte vorliegen? Ich gehe bisher immer von aus, dass ich kein Bild von einer anderen Seite auf meinem Blog einbinden darf ohne zumindest die Quelle anzugeben bzw. auch einen Backlink zu setzen oder das Bild auf meinem Blog dann direkt mit der Seite zu verlinken.

    Also, mit dieser Sendung hat mich der Online-Radar überzeugt. Bin gespannt auf die nächste Ausgabe.

  2. Torsten

    Diese Ausgabe war einer der interessantesten SEO-Podcasts, die ich bislang gehört habe. Ein großes Lob an Martin, für den ich hoffe, dass sein Wunsch, irgendwann wieder etwas „Vernünftiges“ zu machen, in Erfüllung geht und an Kai, Alex und Gidon für die tolle Moderation.

    Danke euch allen! Ich freue mich schon auf die nächste Ausgabe …

  3. Viktor

    Ihr habt ja drüber gesprochen, dass man bei Artikel Updates nicht einfach das Update in den alten Artikel reinschreiben soll, sondern in einem neuen Artikel alles unterbringen sollte und die beiden miteinnader crosslinken.

    Martin (glaub ich) sagte, dass es wohl keinen Unterschied mache. Ich hab jetzt aber wahrscheinlich den Fall, dass eben durch einen Nachtrag zu einem bestehenden Artikel, der <200 neue Wörter aber 4 neue Links enthielt eine Penalty bekommen habe

    Oder wie würdet ihr das deuten?
    http://mizine.de/suchmaschinenoptimierung-internet/pagerank-verlust-und-jetzt-sinkt-auch-der-traffic-ins-bodenlose/

  4. Adam

    Hallo, das war echt eine großartige Sendung, hat einfach Spaß gemacht anzuhören. Für mich eine der besten Podcast-Sendungen ever!

    RockOn

  5. ArndtS

    War echt eine klasse Sendung! es hat echt Spaß gemacht euren Ausführungen zu lauschen das ein oder andere konnte ich hier nochmal auffrischen.

    Super!

  6. Daniel Weihmann

    Danke für die tolle Sendung! Hat riesigen Spaß gemacht euch zuzuhören und ein wenig von Martins Künstlerleben zu erfahren.
    Bilder-SEO ist schon eine feine Sache, die wirklich von vielen unbeachtet liegen gelassen wird. Ich habe Projekte, die bekommen ~25% Traffic aus der Bildersuche! Darauf würde ich nur ungern verzichten wollen…

  7. Maike

    Eine sehr inspirierende Sendung! Ich hatte schon den Vortrag in Hannover gehört und war fasziniert, aber das hier war wirklich nochmal so spannend.
    …macht bitte nicht solange Pause zwischen den Sendungen:-)

  8. Christian

    Hallo Kai.

    Doch doch die sind schon ne News-Quelle, nur wird der Zusatz Blog dargestellt. In der News Hilfe (Forum) gibt es dazu folgende Aussage einer Google-Mitarbeiterin:

    „Generell kennzeichnen wir Quellen, deren Inhalt auf einer Blog-Plattform veröffentlicht wird, mit dem Label „(Blog)“. Dies wird dann dem angezeigten Namen der Website in Google News angehängt.“

    Der GoogleWatchBlog rankt ja auch in der ganz normalen News-Onebox in der normalen Google Suche (Web nicht News).

  9. Christian

    „GoogleWatchBlog nicht in Google News“

    Der GoogleWatchBlog ist imo bei Google News gelistet, vgl. Google News Suche mit site-Befehl. Macht auch einfach mal ne Google-Suche zu nen paar Hauptkeys der letzten News (aktuell mal „google instant“, „chromebook“ oder „google docs“), dann seht ihr auch, dass die in der News Onebox ranken (mehr oder weniger ;-)).

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  10. Schnurpsel

    Sehr interessante Sendung, besten Dank!

    Google scheint in letzter Zeit noch mehr Wert auf Vielfalt in der Bildersuche zu legen. Selbst kleine Gif-Bilder belegen neuerdings Top-Positionen. Das wäre vor einem Halben Jahr noch undenkbar gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.