SEARCH ONE SEARCH ONE
Das Magazin für erfolgreiche Webseiten
Ich hoffe Du hattest einen tollen Start ins neue Jahr. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es wieder rund im Internet. In Sachen Datenschutz-Rechtsprechung hat sich wieder einiges getan und auch sonst gibt es einige Neuigkeiten, die ich Dir auf diesem Wege mit Dir teilen möchte.
 
Hinweis: Ich bin kein Anwalt und das ist keine Rechtsberatung. Ich teile hier meine persönliche Meinung und Empfehlung, basierend auf der Einschätzung von Experten.
 
Folgenreiche Entscheidung des EuGH

Ende des Jahres 2021 gab es ein folgenreiches Urteil des Europäischen Gerichtshofs, worin die Vereinbarung für den Datenaustausch zwischen Europa und den USA, genannt Privacy-Shield, vom höchsten EU-Gericht gekippt wurde.

 

So langsam zeigen sich die Folgen dieser weitreichenden Entscheidung. Beispielsweise gehen Experten davon aus, dass der Einsatz von Cloud- und Saas-Produkten, wie beispielsweise MailChimp, deren Inhaber in den USA sitzt, nicht mehr DSGVO-konform möglich ist!

E-Mail-Marketing rechtssicher machen

Falls Du also ein US-E-Mail-Marketing Tool verwendest, findest Du hier vier Alternativen, die TTDSG konform sind:

16. Juni 2021 - Johannes Jooß
4 DSGVO-konforme Alternativen zu MailChimp
Du vertraust im Newsletter-Marketing auf MailChimp? Dann wird es höchst Zeit, umzusteigen! Denn leider ist die Verwendung des beliebten Tools seit einiger Zeit ein Rechtsrisiko. Im schlimmsten Fall riskierst du…
Weiterlesen ...
TTDSG-konformen Cookie-Banner einsetzen!

Auch in Sachen Cookie-Banner gibt es Neuigkeiten: Das Nebeneinander von DSGVO, Cookie-Richtlinie, TMG und TKG wurde mit dem TTDSG aufgelöst, das 2021 in Kraft getreten ist. Hierzu wurden die datenschutzrechtlichen Vorschriften aus TMG und TKG zusammengeführt und an die Vorgaben der Cookie-Richtlinie angepasst. Die entsprechenden Regeln in TMG und TKG entfallen.

 

Damit steht nun auch endgültig fest: Ein Cookie Banner bzw. Cookie Hinweis ist Pflicht!

10. Januar 2022 - Kai Spriestersbach
Die besten WordPress-Cookie-Banner-Plugins – Hole den Nutzer Consent TTDSG & DSGVO-konform ein!
Cookies sind auf vielen Webseiten aus mehreren Gründen unerlässlich: Sie erlauben die Auswertung des Besucherverhaltens. So lässt sich Marktforschung und Webanalyse betreiben. Auch Werbung passt sich besser an den Besucher…
Weiterlesen ...
Auch Hosting außerhalb der EU wird zum Problem!

So weit ich die Experten verstehe, ist es nicht mehr möglich, eine Webseite rechtssicher außerhalb der EU zu hosten!

 

Daher gilt ab sofort:

Finger weg von US-Hostern und anderen Anbietern ohne Sitz in Deutschland oder der EU!

 

Selbst wenn der Hoster eine Tochtergesellschaft in Irland und ein Data-Center in Deutschland betreibt, hilft das nicht viel. Durch den „Cloud Act“, den „Patriot Act“ und andere Mechanismen haben die US-Mütter der EU-Tochterunternehmen quasi Durchgriffsrecht und es kann quasi nicht sicher gestellt werden, dass keine personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten übermittelt werden.

 

Damit liegt offenbar eine, nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unzulässige Übermittlung vor. Der Bußgeldrahmen für einen derartigen Verstoß sieht bis zu 20 Millionen Euro für Personen und bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes für Unternehmen vor.

 

 

Spätestens das Auskunftsgesucht, welches nach Art. 15 der Datenschutz-Grundverordnung jedem Verbraucher zusteht, stellt für Unternehmen, die auf ausländische Hoster setzen, ein echtes Problem dar.

Wer bietet das beste WordPress-Hosting? Die wichtigsten Hoster im Vergleich
In meiner Artikelserie über WordPress habe ich bereits über Plugins und Themes geschrieben und habe mich nun intensiv mit Managed…
Weiterlesen ...

In Österreich wurde kürzlich entschieden, dass sogar der Einsatz von Google Analytics gegen die „Schrems II“-Entscheidung des EuGH verstößt. Nach Meinung vieler Experten wird in Deutschland bald eine ähnliche Entscheidung fallen, daher möchte ich Dir heute bereits eine Alternative vorstellen:

In Österreich wurde kürzlich entschieden, dass sogar der Einsatz von Google Analytics gegen die „Schrems II“-Entscheidung des EuGH verstößt. Nach Meinung vieler Experten wird in Deutschland bald eine ähnliche Entscheidung fallen, daher möchte ich Dir heute bereits eine Alternative vorstellen:

Matomo: Die datenschutzkonforme Alternative zu Google Analytics
matomo

Matomo ist quasi die Google Analytics-Alternative, die deine Daten und die Privatsphäre deiner Kunden schützt. Damit ist eine kostenlose und DSGVO-konforme Webseiten-Statistik möglich!

Falls Du gleich mit Matomo loslegen willst, habe ich Dir ein Tutorial angefügt:

Tutorial: Matomo (ehemals Piwik Analytics) auf dem eigenen Server installieren

In diesem Artikel erklären wir, wie du Matomo, die datenschutzkonforme Alternative zu Google Analytics auf deinem Webserver installierst und mit dem Tracking der Besucher deiner Website beginnst.

SISTRIX IndexWatch 2021: Die Gewinner und Verlierer des Jahres

Google Updates bringen zwar jede Menge Verschiebungen in die SERPs, die wirklich großen, langfristigen Entwicklungen sieht man allerdings erst mit etwas Abstand. Daher habe ich für SISTRIX die großen SEO-Gewinner und Verlierer des letzten Jahres analysiert.

Interessante Gewinner:

🔀 Der Umzug von Real.de auf Kaufland.de führt zu mehr Sichtbarkeit
🛒 Idealo.de gewinnt kontinuierlich Sichtbarkeit auch bei schwierigen Keywords
🧑‍🍳 Chefkoch.de konnte fast 100 Sichtbarkeitspunkte zulegen.

Alle SEO-Gewinner 2021

Zu den SEO-Verlierern des letzten Jahres gehören:

📜 Wikipedia.org muss Google-Einbindungen Platz machen
🖼️ Pinterest verliert mit allen Domains Sichtbarkeit
🧑‍⚕️ Netdoktor muss fast 85 Sichtbarkeitpunkte abgeben

Alle SEO-Verlierer 2021
Updates aus dem Magazin
WordPress Themes 2022: Finde hier das Richtige ❤️‍ Theme
Zu meinen Lieblings-Plugins für WordPress stelle ich Euch hier meine Lieblings-WordPress Themes vor. Diese Liste umfasst außerdem alle populären und…
Weiterlesen ...
Die besten WordPress Formular-Plugins: Form-Builder im Vergleich
Wer die beliebtesten Formular-Plugins für WordPress miteinander vergleicht, stellt schnell fest: Alle kosten quasi das gleiche und haben fast identische…
Weiterlesen ...

Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche und freue mich sehr über Kommentare im Blog oder wenn du den einen oder anderen Artikel teilst ;o)

facebook  twitter  linkedin  youtube  instagram 
Abmelden   |   Dein Abonnnement anpassen   |   Online lesen
SEARCH ONE Inhaber Kai Spriestersbach
Galgenäcker 7, 97903 Collenberg, E-Mail: kai@search-one.de https://www.search-one.de/impressum/
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE283102737, https://www.search-one.de/datenschutz/