Tutorial: Interne Suche direkt im Suchergebnis

Bei einer Suche nach einer Marke findet man mittlerweile häufiger eine Suchbox in den Sitelinks des ersten Treffers. Mit der sogenannten Google Sitelinks Search Box können Benutzer nun direkt aus der Google-Suche heraus eine Suche innerhalb der Webseite durchführen:

Site SearchBox

Standardmäßig, also wenn man nichts auf der Webseite implementiert, löst die Eingabe einer Suche in der Box eine neue site:-Abfrage bei Google aus. Also werden lediglich die Ergebnisse auf Treffer der jeweiligen Domain beschränkt. Man sucht jedoch nach wie vor bei Google und dort können Mitbewerber natürlich auch Anzeigen schalten, obwohl man ja quasi innerhalb einer anderen Seite suchen möchte:

site search with ads

Der bessere Weg ist es natürlich, die Sitelinks SearchBox dazu zu bringen, eine interne Suche auf der eigenen Domain auszulösen, wie dies Zalando natürlich auch macht. (Das site: Beispiel habe ich manuell herbei geführt, um die Anzeigenkonkurrenz zu demonstrieren)

Nach Eingabe einer Suche landet man also direkt in der Suche bei http://www.zalando.de/damen/?q=rote+pumps&wmc=SSB49

Wie gelangt die interne Suche in die Sitelinks SearchBox?

Hierfür bietet Google zwei unterschiedliche Methoden an, für die man natürlich erstmal eine interne Suchfunktion benötigt.

Entweder man verwendet das JSON-LD Markup:

<script type="application/ld+json">
{
   "@context": "http://schema.org",
   "@type": "WebSite",
   "url": "https://www.example-petstore.com/",
   "potentialAction": {
     "@type": "SearchAction",
     "target": "https://query.example-petstore.com/search?q={search_term_string}",
     "query-input": "required name=search_term_string"
   }
}
</script>

Oder das Suchfeld wird durch microdata Markup ausgezeichnet:

<div itemscope itemtype="http://schema.org/WebSite">
  <meta itemprop="url" content="https://www.example-petstore.com/"/>
  <form itemprop="potentialAction" itemscope itemtype="http://schema.org/SearchAction">
    <meta itemprop="target" content="https://query.example-petstore.com/search?q={search_term_string}"/>
    <input itemprop="query-input" type="text" name="search_term_string" required/>
    <input type="submit"/>
  </form>
</div>

Google empfiehlt die JSON LD Variante und weist zudem darauf hin, dass dieses Markup auf der Startseite ausreicht, es muss also NICHT in jede Seite eingefügt werden. Außerdem sollte man nur ein Suchschema angeben und auch nicht JSON LD und microdata parallel einsetzen.

Für WordPress gibt es dafür auch ein schönes Pluginhttps://wordpress.org/plugins/sitelinks-search-box/

Wie bekommt man nun die Sitelinks SearchBox?

Generell erscheint die SearchBox nur bei Suchanfragen, die ganz klar auf eine einzige Webseite schließen lassen. Das sind in der Regel „Navigational Queries“ bzw. „Brand Searches“. Doch selbst dann ist nicht garantiert, dass die Suchbox erscheint. Letztlich hängt es stark vom Volumen dieser Art von Suchanfragen ab und natürlich auch von dem Verhalten der Nutzer in den Suchergebnissen dazu.

Man kann also mit dem richtigen Markup die Möglichkeit für die interne Suche in den Suchergebnissen schaffen, leider jedoch nicht erzwingen!

No votes yet.
Please wait...

Comments 5

  1. Homes

    Hallo,

    danke für diesen Informativen und übersichtlichen Beitrag.

    Jedoch habe ich eine Frage. Ich habe das JSON-LD Markup auf unserer Webseite eingebaut.
    Aus technischen Gründen ist die URL anders aufgebaut.
    Anstatt
    „target“: „https://query.example-petstore.com/search?q={search_term_string}“
    müssen wir auf
    „target“: „https://query.example-petstore.com/{search_term_string}/“
    zurückgreifen.

    Gibt es erwähnenswerte Erfahrungen mit einer anderen Schreibweise oder scheint das eher irrelevant zu sein?

    Danke und Gruß, Homes

    1. Post
      Author
      Kai

      Hallo Homes, die URL-Struktur spielt keine Rolle, es wird einfach der Suchbegriff in der URL mit {search_term_string} ersetzt.

      1. Homes

        Danke für die schnelle Antwort.
        Die Bots waren auch schon da, am selben und am kommenden Tag des Updates auf der Seite.
        Nur wundert mich, dass sie andere Suchwörter verwenden:
        Yahoo Bot -> erweitert
        Google Bot -> {search_term_string}
        Da Google {search_term_string} verwendet, kommt es mir merkwürdig vor.
        Und man sieht überall nur die Schreibweise mit den Query Strings.
        http://www.example-petstore.com/search?q={search_term_string}
        oder
        http://www.example-petstore.com/?q={search_term_string}

        Ich werde das mal beobachten und bei Bedarf berichten.

  2. Pingback: Top 10 der Woche 03/15 - SEO-united.de Blog

  3. Pingback: Tutorial zur Einbindung der Sitelinks Search Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *