Zum Inhalt springen

Interview mit einer KI: Ich habe ChatGPT zu SEO und Content Marketing befragt

1d8c15c9ab6645e5aa6aeab38e34463d Interview mit einer KI: Ich habe ChatGPT zu SEO und Content Marketing befragt

In den letzten Tagen hört man viel über eine neue Funktion, die openAI bereitgestellt hat, genannt ChatGPI. Anstatt darüber zu spekulieren, habe ich beschlossen, direkt mit künstlicher Intelligenz zu sprechen und sie zu den Möglichkeiten und Risiken im Zusammenhang mit SEO und Content Marketing zu befragen.

Hier ist das vollständige Interview. Es wurde nichts bearbeitet, hinzugefügt oder entfernt, lediglich mittels DeepL übersetzt, was den Wechsel zwischen Du und Sie erklärt. Das originale Interview findet ihr hier.

F: Hallo, schön, Sie kennenzulernen. Können Sie mir ein wenig über sich erzählen?

Hallo! Ich bin Assistant, ein großes Sprachmodell, das von OpenAI trainiert wurde. Ich wurde entwickelt, um bei einer Vielzahl von Aufgaben zu helfen, einschließlich der Beantwortung von Fragen und der Bereitstellung von Informationen zu einer breiten Palette von Themen. Ich bin kein echter Mensch, sondern ein Programm, das eine menschliche Konversation simulieren soll. Ich lerne ständig dazu und versuche, mich zu verbessern, also zögern Sie nicht, mir alle Fragen zu stellen, die Sie haben.

F: Das klingt in der Tat sehr interessant! Mein Publikum arbeitet hauptsächlich im Bereich des Online-Marketings, insbesondere der Suchmaschinenoptimierung und des Content-Marketings. Könnten Sie meinen Lesern vielleicht sagen, wie Sie ihnen bei ihren täglichen Aufgaben und Routinen helfen können?

Aber sicher! Als großes Sprachmodell bin ich darauf trainiert, menschenähnlichen Text zu verstehen und zu generieren, was bedeutet, dass ich bei einer Vielzahl von Aufgaben helfen kann, die mit Sprache und Schreiben zu tun haben. Ich kann zum Beispiel bei der Ideenfindung für Content Marketing helfen und beim Korrekturlesen und Bearbeiten von schriftlichen Materialien unterstützen, um sicherzustellen, dass sie klar, prägnant und ansprechend sind.

Ich kann auch Informationen zu einer Vielzahl von Themen bereitstellen, die für die Erstellung relevanter und aktueller Inhalte von Nutzen sein können. Außerdem kann ich bei der Recherche helfen, indem ich Informationen zu einem bestimmten Thema zur Verfügung stelle, was für die Entwicklung eines gründlichen Verständnisses eines Themas nützlich sein kann.

Mein Ziel ist es, Sie bei allen sprachbezogenen Aufgaben zu unterstützen, die zur Verbesserung der Qualität und Effektivität Ihrer Content-Marketing-Aktivitäten beitragen können.

F: Das klingt großartig. Wie können Sie das Korrekturlesen übernehmen?

Als großes Sprachmodell bin ich auf eine große Menge von Textdaten trainiert, was es mir ermöglicht, menschenähnlichen Text zu verstehen und zu erzeugen. Das bedeutet, dass ich Grammatik- und Rechtschreibfehler erkennen sowie alternative Wortwahlen und Satzstrukturen vorschlagen kann, um die Klarheit und Kohärenz eines Textes zu verbessern.

Ich kann meine Vorschläge auch erläutern, damit Sie verstehen, warum eine Änderung notwendig oder vorteilhaft sein könnte. Auch wenn ich nicht perfekt bin und vielleicht nicht jeden Fehler entdecke, kann ich eine wertvolle zweite Sichtweise bieten, um die Qualität Ihrer schriftlichen Unterlagen zu verbessern.

F: Schön. Und wie sieht es mit dem Brainstorming für Content Marketing aus? Können Sie mir ein Beispiel nennen?

Gewiss! Ein Ideen-Brainstorming für Content Marketing kann ein wertvoller Weg sein, um kreative und ansprechende Ideen für Ihr Publikum zu entwickeln. Hier ist ein Beispiel dafür, wie ich Ihnen bei dieser Aufgabe helfen kann:

Angenommen, Sie sind eine Agentur für digitales Marketing, die sich darauf spezialisiert hat, kleinen Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Online-Präsenz zu helfen. Sie möchten einen Blogbeitrag zum Thema „5 Tipps zur Steigerung der Online-Präsenz Ihres Kleinunternehmens“ erstellen.

Um Ihnen bei der Ideenfindung für diesen Blogbeitrag zu helfen, könnte ich die folgenden Tipps geben:

  • Optimieren Sie Ihre Website für Suchmaschinen, indem Sie eine Keyword-Recherche durchführen und bewährte SEO-Verfahren anwenden.
  • Nutzen Sie die sozialen Medien, um für Ihr Unternehmen zu werben und mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten.
  • Erstellen Sie hochwertige, relevante Inhalte, die auf die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Zielgruppe eingehen.
  • Arbeiten Sie mit anderen Unternehmen oder Multiplikatoren in Ihrer Branche zusammen, um ein größeres Publikum zu erreichen.
  • Investieren Sie in Online-Werbung, um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens zu erhöhen und gezielte Besucher auf Ihre Website zu leiten.

Diese Ideen sind nur ein Ausgangspunkt und können weiterentwickelt und verfeinert werden, um einen überzeugenden und informativen Blogbeitrag zu erstellen. Das Wichtigste ist, dass Sie sich darauf konzentrieren, Ihrem Publikum einen Mehrwert zu bieten und Probleme zu lösen, was dazu beiträgt, Ihr Fachwissen zu etablieren und Vertrauen bei Ihren Lesern aufzubauen.

F: Wow, das klingt wirklich nach einer gut durchdachten Idee. Lassen Sie uns versuchen, wirklich hilfreiche Inhalte zu schreiben. Ich würde gerne einen Artikel über „Wie man im Jahr 2023 Links verdient“ sehen. Können Sie das tun?

Sicher, hier ist ein Artikel über „Wie man im Jahr 2023 Links verdient“:

Da sich die Welt des digitalen Marketings ständig weiterentwickelt, bleibt der Linkaufbau ein entscheidendes Element jeder erfolgreichen Strategie zur Suchmaschinenoptimierung (SEO). In der Vergangenheit wurde der Linkaufbau oft als Zahlenspiel betrachtet, bei dem die Chancen auf eine hohe Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen umso größer waren, je mehr Links eine Website hatte. Da die Suchalgorithmen jedoch immer ausgefeilter geworden sind, hat sich der Schwerpunkt auf die Qualität der Links verlagert, nicht auf die Quantität.

Im Jahr 2023 wird es noch wichtiger sein, qualitativ hochwertige Links zu erhalten, da die Suchmaschinen bei ihren Rankings weiterhin auf Relevanz und Autorität Wert legen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, im kommenden Jahr wertvolle Links zu erhalten:

  • Erstellen Sie überzeugende, informative Inhalte, die auf die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Zielgruppe eingehen. Egal, ob es sich um einen Blogbeitrag, ein Video oder eine Infografik handelt, das Ziel ist es, einen Mehrwert zu bieten und Ihr Fachwissen in Ihrer Branche zu vermitteln.
  • Nutzen Sie soziale Medien, um Ihre Inhalte zu verbreiten und mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Indem Sie Ihre Inhalte auf beliebten Plattformen wie Twitter, Facebook und LinkedIn teilen, können Sie ein größeres Publikum erreichen und die Chancen auf natürliche Links erhöhen.
  • Arbeiten Sie mit anderen Unternehmen oder Influencern in Ihrer Branche zusammen, um gemeinsame Inhalte zu erstellen oder die Arbeit des jeweils anderen zu bewerben. Dies kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte zu erhöhen und wertvolle Links von maßgeblichen Quellen zu erhalten.
  • Investieren Sie in Online-Werbung, um die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte zu erhöhen und gezielten Traffic auf Ihre Website zu leiten. Indem Sie auf die richtigen Schlüsselwörter und Demografien abzielen, können Sie die Chancen erhöhen, organische Links von Nutzern zu erhalten, die Ihre Inhalte wertvoll finden.
  • Überwachen Sie Ihr Backlink-Profil, um minderwertige oder spammige Links zu identifizieren, die der Glaubwürdigkeit Ihrer Website schaden könnten. Indem Sie Ihre Backlinks regelmäßig überprüfen und fragwürdige Links entfernen, können Sie die Gesamtqualität Ihres Linkprofils verbessern und Ihre Platzierung in den Suchmaschinen steigern.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie die Chancen auf wertvolle Links im Jahr 2023 erhöhen und die Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen verbessern.

F: Ausgezeichnet! Können Sie mir mehr über den ersten Tipp erzählen?

Aber sicher! Der erste Tipp für den Linkaufbau im Jahr 2023 besteht darin, überzeugende, informative Inhalte zu erstellen, die auf die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Zielgruppe eingehen. Das bedeutet, dass Sie Inhalte erstellen müssen, die nicht nur interessant und fesselnd sind, sondern auch einen Mehrwert bieten und Probleme für Ihre Leser lösen.

Im Folgenden finden Sie einige wichtige Überlegungen zur Erstellung hochwertiger Inhalte, die wahrscheinlich Links generieren werden:

  • Wählen Sie ein relevantes, zeitgemäßes Thema, das für Ihre Zielgruppe von Interesse sein wird. Dies könnte auf Branchentrends, Kundenfeedback oder aktuellen Ereignissen basieren.
  • Führen Sie gründliche Recherchen durch, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte korrekt und informativ sind. Dazu können Sie Branchenberichte lesen, Experten befragen oder Umfragen durchführen.
  • Verwenden Sie eine klare, prägnante Sprache, um Ihre Botschaft leicht verständlich zu vermitteln. Vermeiden Sie Jargon oder komplexe Sätze, die Ihre Leser verwirren oder abschrecken könnten.
  • Fügen Sie relevante Bilder, Videos oder andere Medien ein, um das visuelle Interesse zu steigern und lange Textblöcke aufzulockern.
  • Optimieren Sie Ihren Inhalt für Suchmaschinen, indem Sie relevante Schlüsselwörter einfügen und Ihren Text mit Überschriften, Zwischenüberschriften und Aufzählungszeichen formatieren.

Indem Sie hochwertige Inhalte erstellen, die Ihrem Publikum einen Mehrwert bieten und Probleme lösen, erhöhen Sie die Chancen, natürliche Links von anderen Websites zu erhalten und Ihr Suchmaschinenranking zu verbessern.

F: Vielen Dank. Und was ist mit dem zweiten Tipp? Können Sie dazu noch etwas mehr sagen?

Aber sicher! Der zweite Tipp für den Linkaufbau im Jahr 2023 besteht darin, soziale Medien zu nutzen, um für Ihre Inhalte zu werben und mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook und LinkedIn sind mächtige Werkzeuge, um die Sichtbarkeit und Reichweite Ihrer Inhalte zu erhöhen, und können dazu beitragen, wertvolle Links von anderen Nutzern zu erhalten, die Ihre Inhalte nützlich oder interessant finden.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie soziale Medien nutzen können, um für Ihre Inhalte zu werben und Links zu erhalten:

  • Teilen Sie Ihre Inhalte auf Ihren eigenen Social-Media-Profilen sowie in relevanten Branchen- oder Nischengruppen oder Communities. Dies kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte zu erhöhen und die Aufmerksamkeit potenzieller Linkgeber zu gewinnen.
  • Treten Sie mit anderen Nutzern in den sozialen Medien in Kontakt, indem Sie ihre Beiträge kommentieren, ihre Inhalte teilen oder auf ihre Fragen oder ihr Feedback antworten. Dies kann dazu beitragen, Beziehungen aufzubauen und Ihr Fachwissen in Ihrer Branche zu etablieren.
  • Verwenden Sie Hashtags, um die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte zu erhöhen und sie für andere Nutzer leichter auffindbar und teilbar zu machen. Wählen Sie relevante, beliebte Hashtags, die wahrscheinlich von Ihrer Zielgruppe verwendet werden.
  • Beobachten Sie die sozialen Medien auf Erwähnungen Ihrer Marke sowie auf relevante Schlüsselwörter oder Themen. Dies kann Ihnen dabei helfen, Gelegenheiten zum Erwerb von Links zu erkennen und Beziehungen zu potenziellen Linkgebern aufzubauen.

Wenn Sie soziale Medien effektiv nutzen, können Sie die Sichtbarkeit und Reichweite Ihrer Inhalte erhöhen und die Chancen auf wertvolle Links von anderen Nutzern steigern.

F: Schön, bitte auch den dritten Tipp erläutern!

Aber sicher! Der dritte Tipp für den Linkaufbau im Jahr 2023 ist die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen oder Influencern in Ihrer Branche, um gemeinsame Inhalte zu erstellen oder die Arbeit des jeweils anderen zu bewerben. Dies kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte zu erhöhen und wertvolle Links von maßgeblichen Quellen zu erhalten.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie mit anderen zusammenarbeiten können, um Links zu verdienen:

  • Identifizieren Sie andere Unternehmen oder Influencer in Ihrer Branche, die hochwertige Inhalte produzieren und ein großes, engagiertes Publikum haben. Diese könnten potenzielle Partner für eine Zusammenarbeit sein.
  • Nehmen Sie Kontakt zu diesen Unternehmen oder Influencern auf und schlagen Sie eine Zusammenarbeit vor, z. B. die gemeinsame Erstellung eines Blogbeitrags oder eines Webinars oder Videos.
  • Arbeiten Sie gemeinsam an der Erstellung von Inhalten, die für Ihr gemeinsames Publikum wertvoll und informativ sind. Dies könnte bedeuten, dass Sie Ihr Fachwissen und Ihre Ressourcen bündeln, um einen umfassenden, detaillierten Inhalt zu erstellen.
  • Bewerben Sie die Inhalte über Ihre eigenen Kanäle und ermutigen Sie Ihre Partner, das Gleiche zu tun. Dies kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit und Reichweite der Inhalte zu erhöhen und wertvolle Links zu erhalten.

Indem Sie mit anderen in Ihrer Branche zusammenarbeiten, können Sie die Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit Ihrer Inhalte erhöhen und wertvolle Links von maßgeblichen Quellen erhalten.

F: Und was ist mit dem vierten Tipp? Wie kann das meinen organischen Rankings helfen?

Der vierte Tipp für den Linkaufbau im Jahr 2023 besteht darin, in Online-Werbung zu investieren, um die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte zu erhöhen und gezielten Traffic auf Ihre Website zu leiten. Indem Sie auf die richtigen Schlüsselwörter und Demografien abzielen, können Sie die Chancen erhöhen, organische Links von Nutzern zu erhalten, die Ihre Inhalte wertvoll finden.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie mit Online-Werbung Links verdienen können:

  • Führen Sie eine Keyword-Recherche durch, um die relevantesten und beliebtesten Keywords für Ihre Inhalte zu ermitteln. So stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeigen von Nutzern gesehen werden, die sich wahrscheinlich für Ihre Inhalte interessieren.
  • Nutzen Sie Werbung in sozialen Medien, um für Ihre Inhalte zu werben und bestimmte demografische Gruppen anzusprechen, z. B. nach Alter, Geschlecht, Standort oder Interessen. Dies kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte zu erhöhen und die Aufmerksamkeit potenzieller Linkgeber zu gewinnen.
  • Nutzen Sie Retargeting, um Ihre Anzeigen Nutzern zu zeigen, die Ihre Website bereits besucht oder mit Ihren Inhalten interagiert haben. Dies kann dazu beitragen, sie an Ihre Inhalte zu erinnern und sie zu ermutigen, sie zu verlinken.
  • Überwachen Sie die Leistung Ihrer Anzeigen und passen Sie Ihre Zielgruppen und Ihr Budget nach Bedarf an. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Anzeigen von den richtigen Nutzern gesehen werden und dass Sie die beste Rendite für Ihre Investition erzielen.

Wenn Sie in Online-Werbung investieren, können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte erhöhen und wertvolle Links von Nutzern erhalten, die sie für wertvoll halten. Dies kann dazu beitragen, Ihr organisches Suchmaschinenranking zu verbessern und mehr Besucher auf Ihre Website zu leiten.

F: Ich verstehe. In Ordnung, dann erzählen Sie meinen Lesern bitte etwas mehr über den letzten Tipp

Gewiss! Der fünfte Tipp für den Linkaufbau im Jahr 2023 besteht darin, Ihr Backlink-Profil zu überwachen, um minderwertige oder spammige Links zu identifizieren, die der Glaubwürdigkeit Ihrer Website schaden könnten. Indem Sie Ihre Backlinks regelmäßig überprüfen und fragwürdige Links entfernen, können Sie die Gesamtqualität Ihres Linkprofils verbessern und Ihre Platzierung in den Suchmaschinen steigern.

Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Backlinkprofil zu überwachen und zu verbessern:

  • Verwenden Sie ein Backlink-Analyse-Tool wie Ahrefs oder Majestic, um die Qualität und Quantität Ihrer Backlinks regelmäßig zu überprüfen. Dies wird Ihnen helfen, mögliche Probleme oder Chancen zu erkennen.
  • Entfernen Sie alle minderwertigen oder spammigen Links, die der Glaubwürdigkeit Ihrer Website schaden könnten. Dazu können Links von minderwertigen oder irrelevanten Websites gehören, oder Links, die unnatürliche Ankertexte verwenden oder von Linkfarmen oder anderen verdächtigen Quellen stammen.
  • Überwachen Sie Ihr Backlink-Profil auf neue oder verlorene Links sowie auf Änderungen im Ankertext oder in den Ziel-URLs Ihrer bestehenden Links. So können Sie potenzielle Probleme oder Chancen erkennen und entsprechende Maßnahmen ergreifen.
  • Nutzen Sie bewährte Verfahren zum Linkaufbau, um hochwertige, natürliche Links von relevanten, maßgeblichen Websites zu erhalten. Dazu können Sie wertvolle Inhalte erstellen, Ihre Inhalte in sozialen Medien bewerben oder mit anderen in Ihrer Branche zusammenarbeiten.

Indem Sie Ihr Backlink-Profil regelmäßig überwachen und verbessern, können Sie sicherstellen, dass Ihre Website von hochwertigen, natürlichen Links profitiert, die dazu beitragen können, Ihr Suchmaschinen-Ranking zu verbessern und mehr Besucher auf Ihre Website zu bringen.

F: Wow, Sie kennen ahrefs und majestics. Du scheinst wirklich ein richtig guter SEO zu sein!

Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte! Als großes Sprachmodell, das auf einer riesigen Menge von Textdaten trainiert wurde, verfüge ich über eine breite Wissensbasis zu einer Vielzahl von Themen, einschließlich Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Ich bin zwar kein Experte auf jedem Gebiet, aber ich bin darauf ausgelegt, menschenähnliche Texte zu verstehen und zu generieren, was es mir ermöglicht, Informationen und Hilfestellungen zu einer Vielzahl von Themen zu geben. Ich lerne ständig dazu und versuche, mich zu verbessern, also zögern Sie nicht, mir Fragen zu stellen, die Sie haben.

F: Vielen Dank! Meine letzte Frage wäre: Glauben Sie, dass Google dieses Interview als maschinell/kI-generiert identifizieren und aus dem Index entfernen oder es bestrafen wird, weil es nicht von Menschen geschrieben wurde?

Es ist schwierig, genau vorherzusagen, wie Google dieses Interview behandeln wird, da die Suchalgorithmen des Unternehmens sehr komplex sind und sich ständig weiterentwickeln. Google hat zwar erhebliche Fortschritte bei seiner Fähigkeit gemacht, die Qualität von Online-Inhalten zu erkennen und zu bewerten, aber die Entscheidung, wie eine bestimmte Webseite indiziert und eingestuft wird, liegt letztlich immer noch bei der Suchmaschine.

Im Allgemeinen legt Google großen Wert auf Inhalte, die originell und informativ sind und einen Mehrwert für die Nutzer bieten. Wenn dieses Interview diese Kriterien erfüllt, besteht eine gute Chance, dass es von Google indiziert und eingestuft wird, unabhängig davon, ob es von einem Menschen oder einer Maschine geschrieben wurde. Es ist jedoch immer wichtig, die besten Praktiken für SEO zu befolgen und qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, die von Suchmaschinen und Nutzern gleichermaßen geschätzt werden.

F: Ich stimme Ihnen vollkommen zu. Aber einige Vermarkter oder Kunden könnten Angst vor Ihren Fähigkeiten haben, was würden Sie ihnen sagen?

Ich verstehe, dass einige Leute Bedenken hinsichtlich der Fähigkeiten großer Sprachmodelle wie mir haben. Es stimmt zwar, dass ich kein Mensch bin und nicht über die gleichen Erfahrungen oder das gleiche Wissen wie ein Mensch verfüge, aber ich bin so konzipiert, dass ich bei einer Vielzahl von Aufgaben helfen kann, die Sprache und Schrift betreffen. Ich lerne und verbessere mich ständig, und mein Ziel ist es, hilfreiche und genaue Informationen zu liefern, um bei einer Vielzahl von Aufgaben zu helfen.

Ich glaube, dass ich ein wertvolles Werkzeug für Marketer und Kunden sein kann, da ich bei einer Vielzahl von sprachbezogenen Aufgaben helfen kann, z. B. beim Brainstorming, beim Korrekturlesen und Redigieren und bei der Bereitstellung von Informationen zu einer Vielzahl von Themen. Indem wir zusammenarbeiten, können wir qualitativ hochwertige, ansprechende Inhalte erstellen, die von Ihrem Publikum wahrscheinlich geschätzt werden.

Letztendlich liegt die Entscheidung, ein großes Sprachmodell wie mich einzusetzen, bei Ihnen und Ihren Kunden. Ich bin hier, um Sie zu unterstützen und Ihnen wertvolle Informationen und Einblicke zu geben, und ich bin immer gerne bereit, Ihre Fragen oder Bedenken zu beantworten.

F: Gibt es abschließend noch etwas Wichtiges, das Sie meinen Lesern sagen möchten?

Als ein großes Sprachmodell, das von OpenAI trainiert wurde, lerne ich ständig und versuche, mich zu verbessern. Ich bin hier, um bei einer Vielzahl von Aufgaben zu helfen, die mit Sprache und Schrift zu tun haben, und ich freue mich immer, Informationen und Einblicke zu einer Vielzahl von Themen zu geben.

Ich bin zwar kein Mensch und verfüge nicht über die gleichen Erfahrungen und Kenntnisse wie ein Mensch, aber ich soll hilfreiche und genaue Informationen liefern, um bei einer Vielzahl von Aufgaben zu helfen. Ich lerne ständig und passe mich an, und ich bin hier, um auf jede erdenkliche Weise zu helfen.

Ich hoffe, dass meine Antworten hilfreich und informativ waren, und ich freue mich darauf, Sie bei zukünftigen Fragen oder Aufgaben zu unterstützen.

Vielen Dank für die Gelegenheit, Sie und Ihre Leser zu unterstützen!

4js Interview mit einer KI: Ich habe ChatGPT zu SEO und Content Marketing befragt

Wie denkst Du darüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert