Freie Autoren/Texter für SEARCH ONE gesucht!

Helfe mit, dieses Magazin auszubauen und unterstütze mich ab sofort als Autor. Gerne im Nebenerwerb oder als Freelancer  – selbstverständlich kannst Du von überall aus arbeiten.

Wenn du Deine Erfahrungen mit unseren Lesern teilen möchtest oder du Fachwissen in einem bestimmten Themenbereich rund um Online Marketing, SEO und WordPress mitbringst und gerne qualitativ hochwertige Artikel schreibst, freuen wir uns auf deine Nachricht.

Ziel Deiner Artikel sollte stets sein, die Leser über ein bestimmtes Thema zu informieren, eine zu Frage klären, Best Practices zu vermitteln oder eine neue Perspektive aufzuzeigen. Auch ein hilfreiches Tutorial oder einen Testbericht zu einem WordPress- oder Online-Marketing-Produkt können solch einen Mehrwert bieten.

Aufgaben

  • Als Autor schreibst Du hochwertige Artikel für unser Magazin und sorgst dafür, dass wir für unsere Leser die erste Anlaufstelle für Informationen rund um die Themen Online Marketing, Suchmaschinenmarketing, SEO, WordPress und Webentwicklung werden.
  • Du recherchierst eigenständig aktuell relevante Themen und arbeitest sie redaktionell hochwertig auf.
  • Du hast ein großes Interesse an unseren Themenbereichen und weißt, welche Fragen sich unsere Leser stellen.
  • Du analysierst den Erfolg Deiner Artikel und optimierst kontinuierlich bestehende Prozesse, Artikel und Themen.
  • Du arbeitest eng mit unserem Inhaber Kai Spriestersbach zusammen und erhältst so einen ganzheitlichen Einblick in die Welt des Online-Business.

Anforderungen

  • Du hast schon mindestens 20 Artikel geschrieben und veröffentlicht und schreibst wirklich gerne und verständlich.
  • Du verstehst es, Dich in kurzer Zeit in komplexe Themengebiete einzuarbeiten und verfügst über erste Kenntnisse in der Webentwicklung und bringst SEO-Basiswissen mit.
  • Du recherchierst leidenschaftlich gerne, schreibst passioniert verständliche sowie fehlerfreie Texte und brennst für Themen rund ums Thema Online Marketing und/oder WordPress.
  • Du beherrschst die Deutsche Sprache in Perfektion, hast eine vielseitige und flüssige Schreibweise und bist sicher im Umgang mit dem CMS WordPress.

Was ich Dir biete

Eine spannende und selbstbestimmte Mitarbeit bei einem neuen Online-Magazin. Flache bzw. keine Hierarchien, coole Projekte und kurze Wege von der Idee bis zur Umsetzung! Ehrlichkeit, Bodenständigkeit, Verbindlichkeit und Transparenz sind Werte, die mir sehr wichtig sind.

Dein Büro kann überall sein! Wann und wo Du arbeitest, ist mir vollkommen egal, solange Dir Deine Arbeit Spaß macht und man das an Deinem Output merkt.

Bewirb Dich jetzt! Ich freue mich, Dich kennen zu lernen!

Bitte stell Dich in Deiner Mail kurz vor und beschreibe Deinen Artikelvorschlag für SEARCH ONE. Falls Du bereits einen eigenen Blog betreibst oder schon Artikel auf anderen Webseiten veröffentlicht hast, würde ich diese natürlich gerne lesen!

Direkt bewerben

Kontakt

Deine aussagekräftige Bewerbung kannst Du alternativ per E-Mail an kai@search-one.de schicken.
Bei Fragen vorab, kannst Du Dich ebenfalls per E-Mail an mich wenden.

Weitere Informationen über mich findest Du hier: https://www.search-one.de/kai-spriestersbach/. Meinen persönlichen Werdegang habe ich übrigens im Artikel Wie wird man eigentlich SEO? ausführlich beschrieben.

Kai Spriestersbach ist Inhaber, Herausgeber und Chefredakteur von SEARCH ONE. Daneben arbeitet er als freier Mitarbeiter im Bereich Research & Development für die eology GmbH mit Sitz in Volkach. Der studierte Bachelor of Science in E-Commerce forscht und arbeitet derzeit an einem innovativen E-Learning Konzept und ist als Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) tätig. Als Affiliate Publisher betreibt er zahlreiche Webseite, die er auch für seine Experimente im Bereich SEO verwendet.

Kai verfügt insgesamt bereits über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Online-Marketing und Webentwicklung und hat sich im Jahr 2009 auf nutzerzentrierte und technische SEO spezialisiert. Seit Ende 2019 hat er sich auf die Themen Forschung und Lehre fokussiert.