Onlinekurse PageSpeed & Web Vitals

Googles Page Experience Update steht vor der Tür. Von Mitte Juni bis Ende August 2021 wird das neue Update ausgerollt, das die Ladezeit zum festen Bestandteil des Algorithmus macht. Der PageSpeed einer Seite wird also vollwertiger Rankingfaktor und damit zum Optimierungsgegenstand für Suchmaschinenoptimiererinnen und Suchmaschinenoptimierer.

  • In meinen PageSpeed-Onlinekursen zeige ich dir, was Du über die Core Web Vitals wissen musst und wie diese in Googles User Experience Update eingesetzt werden.
  • Du lernst zu erkennen ob und wo Handlungsbedarf besteht und wie du die Ladezeiten deiner Webseite signifikant verbessern kannst.
  • Im Mittelpunkt des Kurses steht das Verständnis der Web Vitals sowie die Analyse von Seitenaufbau und Ladezeiten sowie die Ableitung konkreter Verbesserungen und Handlungsempfehlungen.

Investiere in dich und deine Fähigkeiten

Mit einer Zusatzqualifikation im Bereich der Ladezeitenoptimierung kannst du deinen Marktwert und deinen Umsatz steigern. Nach diesem Kurs bist du in der Lage deinem Unternehmen und deinen Kunden einen wertvollen Zusatznutzen mit der Optimierung des PageSpeeds zu bringen und kannst professionelle Beratungsleistungen oder Hands-On-Dienstleistungen erbringen.

PageSpeed Online-Kurs

Der Verkauf meiner Kurse ist noch nicht gestartet.

Melde Dich jetzt für meine Warteliste an und buche im April 2021 zum Frühbucher-Preis (mit 20% Rabatt).

Benötigen Sie Zugang für mehrere Mitarbeiter, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht!

Echtes Verständnis statt oberflächlicher Betrachtung

Das Ziel ist es, dass jede:r Teilnehmer:in die notwenigen Grundlagen versteht, um mit den richtigen Tools und Werkzeugen eine beliebige Webseite hinsichtlich ihrer Ladezeiten analysieren zu können und daraus geeignete Optimierungsansätze zu erstellen.

Meine PageSpeed-Onlinekurse richten sich an alle, die hinter die Kulissen des kommenden User Experience Updates blicken wollen und die Core Web Vitals wirklich verstehen wollen.

Es bleibt dabei nicht bei einer oberflächlichen Betrachtung der Werte des Page-Speed Insights Tools, sondern wir gehen gemeinsam in die Tiefe: Du lernst wie das Browser-Rendering funktioniert und was sich hinter Begriffen wie HTTP, HTML, CSS, JavaScript, LCP, FCP, FID, CLS, TTI, TBT, TTFB, etc. verbirgt. Dabei lernst Du die verschiedenen Metriken zu erklären und wichtige KPIs zu interpretieren. Von diesem Verständnis profizierst Du auch als Produkt- und Projekt-Manager im Web-Umfeld, sowie als Online Marketing Manager oder Consultant.

Nutze meinen Kurs, um Deine eigene Webseiten oder die Webseiten Deiner Kunden auf das Google Page Experience Update vorzubereiten.

Ich vermittle Dir nicht nur die theoretischen Hintergründe für ein umfassendes Verständnis, sondern zeige direkt am Rechner wie ich in der Praxis arbeite. Gemeinsam sehen wir uns alle relevanten Tools und Techniken an, die bei der Analyse und Optimierung der Ladezeit hilfreich sind.

Zertifikat über die Teilnahme am PageSpeed und Web Vitals Online-Seminar

Dabei erkläre ich jeden Schritt detailliert und gebe Dir Vorlagen für fertige Workflows, Checklisten, Tools und Anbieterempfehlungen an die Hand. Durch die enthaltenen Analysen unterschiedlicher Beispielwebseiten, lernst Du die häufigsten Fehler, Probleme und Fallstricke aus der Praxis kennen und baust so ein eigenes Repertoire an Lösungsansätzen auf.

Mit meinen Kursen kannst Du Dich zeit- und ortsunabhängig weiterbilden.

Dabei kannst Du Dir das Tempo und Deine Aktivitäten selbst festlegen. Für Dich heißt das, dass Du Dir die von mir digital zur Verfügung gestellten Inhalte eigenständig in aller Ruhe aneignen kannst und die Seminarunterlagen zur Vertiefung und Anwendung des Gelernten nutzen kannst.

Lerne jederzeit und in Deinem Tempo von überall aus!

Grundlagenkurs PageSpeed & Web Vitals

Der Grundlagen-Kurs ist sowohl für Marketing-Leiter, Produkt-Manager, Projekt Manager, Marketing Manager in Unternehmen sowie selbstständige Consultants, Freelancer, externe Berater oder Mitarbeiter in Agenturen, insbesondere aus den Bereichen Online Marketing, SEO, Web-Entwicklung oder Digital-Beratungen geeignet.

Die Teilnahme dieses Kurses setzt keinerlei Programmierkenntnisse voraus!

Hier lernst Du herauszufinden welche Probleme eine Webseite hat und was behoben werden muss, damit der Web Vitals Test bestanden wird.

Die Lernziele des Grundlagenkurs

  1. Lerne welchen Einfluß der PageSpeed und die Core Web Vitals auf den Erfolg und das SEO einer Webseite hat und wie man diese gezielt verbessern kann.
  2. Nach erfolgreicher Teilnahme bist Du in der Lage die Ursachen langer Ladezeiten und schlechter Web Vital-Werte eigenständig zu identifizieren und eine priorisierte Liste von Verbesserungsmöglichkeiten zu erstellen.
  3. Du wirst erkennen, welche Maßnahmen unbedingt angegangen werden sollten, welchen Einfluß welche Faktoren überhaupt haben und ab welchem Punkt Du besser einen erfahrenen Entwickler hinzuziehen solltest.
  4. Du bist in der Lage Deine Kunden kompetent und professionell in Sachen Ladezeiten zu beraten und die richtigen Entscheidungen für Dein Unternehmen hinsichtlich der PageSpeed-Metriken und Core Web Vitals zu treffen.

Die Lektionen des Grundlagenkurs PageSpeed & Web Vitals

  1. PageSpeed & Web Vitals
    1. Warum ist PageSpeed so wichtig?
    2. Welche Metriken gibt es und welche sind sinnvoll zur Messung des PageSpeeds?
    3. Was sind die Core Web Vitals und wie wirken diese sich auf das SEO aus?
    4. Was ist das Page Experience Update von Google und wie bereite ich mich darauf vor?
  2. Grundlagen der PageSpeed-Optimierung
    1. Welche Einflussfaktoren gibt es?
    2. Der kritische Rendering-Pfad
    3. Tools zur PageSpeed-Analyse
    4. Priorisierung von Maßnahmen
  3. Den Web Vitals Test bestehen
    1. Den LCP-Wert analysieren
    2. Den FID-Wert analysieren
    3. Den CLS-Wert analysieren
  4. Tools für Monitoring & Benchmarking
  5. Extra: Checkliste PageSpeed & Web Vitals

PageSpeed für Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Suchmaschinenoptimierer, Web-Entwickler und Frontend-Developer, die Webseiten und browserbasierte Web-Anwendungen erstellen und Templates programmieren und die Web-Technologien HTTP, HTML, CSS und JavaScript verstehen und direkt bearbeiten.

Für diesen Kurs solltest Du in der Lage sein Veränderungen am Code eigenständig vorzunehmen.

Hier lernst Du, welche Gründe es für schlechte Performance und langsame Ladezeiten gibt und wie man diese behebt, damit jede Seite den Web Vitals Test bestehen kann.

Die Lernziele des Fortgeschrittenenkurs

  1. Wir tauchen dabei gemeinsam tief in die Prinzipien und Technologien von Webseiten ein, dass Du die Gründe für langsame Webseiten verstehst und die Optimierungsansätze nachvollziehen und umsetzen kannst.
  2. Ich zeige Dir mit welchen Tools ich arbeite, um Webseiten und Web-Anwendungen zu analysieren und deren Geschwindigkeit zu verbessern und wie Du eine effiziente Projektkommunikation etablieren kannst.
  3. Nach diesem Kurs verstehst den PageSpeed-Score und die Core Web Vitals einer Webseite bis ins kleinste Detail und weißt genau, was Du verändern musst, um beim Page Experience Update zu profitieren.
  4. Du erhältst wertvolle Praxistipps und lernst die besten Tools und Workflows für Entwickler und Fortgeschrittene sowie alle Tricks und Stellschrauben der Ladezeitenoptimierung kennen.

Die Lektionen des PageSpeed-Kurses für Fortgeschrittene

  1. PageSpeed & Web Vitals in der Praxis
    1. Der kritische Renderingpfad
    2. Serverseitige Ladezeiten & Hosting
    3. CDNs und Serverless/Edge-Hosting
    4. Bilder optimieren
    5. CSS-Optimierung
    6. JavaScript-Optimierung
    7. Web Fonts-Optimieren
    8. Third-Party-Ressourcen
    9. Smart-Preloading
    10. Tweaking the <link> element
  2. Den Web Vitals Test bestehen
    1. Critical CSS erstellen & einbinden
    2. LCP debuggen & gezielt verbessern
    3. FID debuggen & gezielt verbessern
    4. CLS debuggen & gezielt verbessern
  3. Bonus: Performance-Budget für Web-Anwendungen
    1. Performance-Optimierung nach dem RAIL-Modell
    2. Web-Apps Offline-fähig machen
    3. Wahrgenommene Ladezeit verbessern
  4. Extra: Checkliste PageSpeed für Entwickler

Preise und Pakete

Grundlagen-Kurs
PageSpeed-Basics
Du bist Anfänger beim Thema Ladezeiten-Optimierung? Du möchtest die PageSpeed-Scores und die Web Vitals verstehen, aber die Optimierung nicht selbst vornehmen? Dann ist der Grundlagenkurs für Dich das Richtige!
  • 16 umfangreiche Lektionen
  • Ausführliches Kursmaterial
  • Zugriff auf Video-Aufzeichnung
  • Checkliste PageSpeed & Web Vitals
  • Digitales Teilnahmezertifikat
429 EUR
zzgl. 19% USt.
PageSpeed-Kurs für Fortgeschrittene
Du bist erfahrener SEO oder Entwickler und weißt bereits, wie man HTML, CSS, JS & Co. verändert, willst aber noch schnellere Webseiten und Web-Anwendungen bauen? Dann ist der Fortgeschrittenenkurs das Richtige für Dich!
  • 21 umfangreiche Lektionen
  • Ausführliches Kursmaterial
  • Zugriff auf Video-Aufzeichnung
  • Checkliste PageSpeed für Entwickler
  • Digitales Teilnahmezertifikat
469 EUR
zzgl. 19% USt.

Komplettkurs-PageSpeed zum Sonderpreis

Vom Anfänger zum Profi: Erhalte den Grundlagen-Kurs PageSpeed-Basics und den PageSpeed-Kurs für Fortgeschrittene zusammen für nur 699 EUR!

Über unseren Onlineshop können einzelne Zugänge via PayPal oder Kreditkarte direkt gekauft werden. Benötigen Sie Zugang für mehrere Mitarbeiter, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht!

Bekannt aus

Über den Referenten: Kai Spriestersbach

Kai Spriestersbach

Kai Spriestersbach ist Inhaber von SEARCH ONE und Lehrbeauftragter im Modul SEO-Professionell im Bachelor-Studiengang E-Commerce an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. In den letzten fünf Jahren war er bei der Online-Marketing-Agentur eology in Bereich Research & Development tätig und kümmerte sich um die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Er führt regelmäßig interne Seminare und Workshops durch und konnte dabei helfen, die eology zu einem der wenigen Träger des BVDW SEO Qualitätszertifikats in allen drei Kategorien (Strategie, OnPage, OffPage) zu machen.

In den letzten neun Jahren hielt er mehr als 20 Vorträge auf SEO- und Online-Marketing-Konferenzen in Deutschland und Österreich. Er wird als einer der erfahrensten Suchmaschinenoptimierer in Deutschland regelmäßig zu Vorträgen an Hochschulen und Universitäten eingeladen. Darüber hinaus veröffentlichte er zahlreiche Artikel in Fachzeitschriften und einen Video-Lernkurs im Rheinwerk Verlag.

Kai verfügt insgesamt bereits über mehr als 16 Jahren Erfahrung im Bereich Online-Marketing und der Webentwicklung. Er hat als Angestellter in Startups, kleinen und großen Agenturen und etablierten Unternehmen gearbeitet und seit seiner Selbstständigkeit vom Existenzgründer über den Mittelstand bis hin zum DAX-Konzern Unternehmen jeglicher Größe beraten und zum SEO-Erfolg geführt.

Er hat den akademischen Grad des Bachelor of Science in E-Commerce an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt erworben und zu Beginn seiner Karriere eine Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien (IHK) Fachrichtung Medienoperating absolviert. Derzeit befindet er sich im berufsbegleitenden Masterstudium in Web Science an der Technischen Hochschule Köln und ist Lehrbeauftragter an der FHWS für das Modul SEO in der Praxis im Bachelor-Studiengang E-Commerce.

Durch seine Tätigkeit als Dozent für verschiedene private Bildungsträgern hat er sich intensiv mit dem Thema Wissensvermittlung auseinander gesetzt und in seiner Zeit als Berater unterschiedlichen Unternehmen und Agenturen geholfen SEO-Teams aufzubauen und auszubilden. Statt immer wieder die selben Dinge zu erzählen, ist es schon seit einigen Jahren sein Traum ein Angebot für die skalierbare Wissensvermittlung zu schaffen, bei dem die Qualität der Wissensvermittlung und Praxisrelevanz gleichermaßen hoch ist.

Kai Spriestersbach, Speaker auf der SEOkomm 2018

Aktuelles

Podcast Pagespeed Optimierung

Ende Oktober war ich zu Gast im Podcast von Carsten Hinrichs. Wir haben eine gute Stunde über Pagespeed Optimierung, Webvitals & Performance als Rankingfaktor gesprochen. Leider gab es auf meiner Seite ein technisches Problem, daher klinge ich, als säße ich in einem Schrank 😂 Inhaltlich ist der Podcast jedoch sehr sehr gut gefunden, wie ich finde.

Höre ihn Dir jetzt direkt an:

Kurzvortrag PageSpeed Extrem bei YouTube

Ladezeitenoptimierung für SEOs: PageSpeed Extrem mit Kai Spriestersbach - Kostenloser Online-Vortrag

Fragen und Antworten

Wieso sollte ich den PageSpeed & Web Vitals Kurs buchen?

In meinen Kursen lernst Du alles, was Du über PageSpeed und die neuen Core Web Vitals wissen musst. Somit kannst Du für die Seiten Deiner Kunden oder Deine eigene(n) Webseite(n) sicher stellen, dass diese nicht negativ vom Page Experience Update getroffen werden. Außerdem kannst Du mit der Weiterbildung dein Know How verbessern und Deinen Marktwert steigern.

Was lerne ich im PageSpeed & Web Vitals Kurs?

Das hängt davon ab, welchen der Drei Kurse Du buchst. In der Managers Edition lernst Du, welche Rolle der PageSpeed und die Core Web Vitals auf das SEO einer Webseite hat und wie man diese verbessern kann. Damit kannst Du Deine Kunden kompetent und professionell in Sachen Ladezeiten beraten und die richtigen Entscheidungen für Dein Unternehmen treffen. Mit der erweiterten WordPress Edition verstehst Du PageSpeed, die Core Web Vitals und die Einflußfaktoren und bekommst die besten Plugins und Einstellungen gezeigt, um WordPress-basierte Webseiten selbst zu optimieren. Die Developers Edition ist als umfangreichster Kurs speziell für Entwickler konzipiert, die neben den Grundlagen der Ladezeitenoptimierung, den PageSpeed-Score und der Core Web Vitals auch den Ladevorgang und Rendervorgang einer Webseite bis in kleinste Detail verstehen und verbessern können müssen.

Wie besteht man den Core Web Vitals Test?

Es nützt nichts, wenn irgendein PageSpeed-Tool grüne Werte anzeigt! Dazu müssen alle Deine URLs in den echten Felddaten aus Googles Chrome User Experience Report innerhalb der letzten 28 Tage in den drei Core Web Vitals LCP, FID und CLS, sowohl für Desktop-Besucher, als auch auf mobilen Endgeräten im grünen Bereich liegen. Die Daten dazu findest Du ausschließlich im Core Web Vitals Bericht der Search Console.

Was sind die Core Web Vitals?

Diese neuen, nutzerorientierten Metriken sollen Website-Besitzern helfen Möglichkeiten zur Verbesserung der Nutzererfahrung zu identifizieren. Die drei Werte LCP, FID und CLS beziehen sich dabei auf die Aspekte Geschwindigkeit, Reaktionsfähigkeit und visuelle Stabilität.