Vortrag vom SEO Day 2016: Perfekte Ladezeiten und SEO-Hosting für Speed-Freaks

Auf dem diesjährigen SEO Day 2016 durfte ich, gemeinsam mit Sebastian Jankord von unserem Hosting-Partner PURE HOST einen Vortrag über Hosting für SEOs halten. Dabei haben wir meinen Irrweg vom selbstverwalteten Chaos-Hosting bis zum hochperformanten Hosting vorgestellt, das mir die Jungs mittlerweile komplett aus einer Hand anbieten.

Wir sind dabei auf die Vorteile der neuesten Plesk Version in Kombination mit Let’s encrypt, CloudFlare und NGINX eingegangen und haben auch gezeigt, wie man 20 Millionen Nutzer im Monat ohne Cloud glücklich machen kann. Zum Schluß bin ich noch auf die aktuellen Möglichkeiten von AMP und die zukünftigen Features eingegangen, aber schaut euch die Slides am besten selbst an:

Die Aufzeichnung des Vortrags kommt auch noch online, das könnte allerdings noch ein paar Tage dauern

Nach unserem Vortrag wurden wir von Max für Contify noch interviewed:

Wir sprachen mit Kai Spriestersbach und Sebastian Jankord auf dem SEO-Day 2016 in Köln über hohen Traffic auf Webseiten und wie man es schafft diese Traffic-Massen Serverseitig aufzufangen. Ausserdem sagt uns Kai was er von AMP hält und wie es auch für e-commerce interessant werden kann.

Comments 1

  1. Wow. Eigentlich war ich mit dem Speed meiner Seite so einigermaßen zufrieden und All-Inkl. Aber werde mir das Pure-Host mal ansehen. Das Gesamtpaket scheint dort schneller zu sein. Da ich eh auf http2 umstellen wollte könnte sich der Wechsel lohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.