Die 20 besten Themes für WooCommerce

Mit dem WooCommerce-Plug-in für WordPress ist das Erstellen eines Onlineshops heute leichter als je zuvor. Das Werkzeug ist auch für Anfänger einfach und intuitiv zu bedienen. Es reiht sich nahtlos in die Oberfläche von WordPress ein und funktioniert theoretisch zumindest mit jedem WordPress-Theme. Doch manche eigenen sich besser als andere…

Heute gibt es mehr als zehntausend WordPress-Themes mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten. Viele davon sind als Multipurpose-Theme für verschiedene Formate geeignet – vom Onlineshop über Blogs und Portfolios bis hin zu Magazinen. Einige Themes sind aber auch ganz speziell auf die Erstellung von Onlineshops ausgerichtet.

Bei der großen Auswahl kann es schwer sein, das Theme zu finden, das am besten zu deinem Bedarf passt. Deshalb stellen wir dir hier sowohl käufliche und kostenfreie Themes für die Arbeit mit WooCommerce vor. Sie stechen durch ihre hohe Qualität, gute Funktionalität und große Beliebtheit aus der Masse an Themes hervor:

1. Porto (Premium)

Porto wirkt mit seinem klaren, eher klassischen Design sehr professionell und weniger verspielt als andere Themes. Daher liegst du mit diesem Multipurpose-Theme genau richtig, wenn du hochwertige Dienstleistungen und Produkte anbietest. Porto hat von den 20 meistverkauften Themes auf Themeforest die besten Bewertungen und wird mit über dreißig Demos für Onlineshops und mit einer Vielzahl von Layouts in hellen und dunklen Farbtönen ausgeliefert, bei denen man sogar gezielt nach den PageBuildern, WPBAKERY, ELEMENTOR und GUTENBERG filtern kann:

Mit den frei platzierbaren Produktlisten und den individuellen Kategorien hast du viel Spielraum bei der Gestaltung deines Shops. Das Theme überzeugt auch durch seine hohe Geschwindigkeit und lässt sich selbst auf Low-Level-Servern gut verwenden.

Highlights:

  • klares, professionell wirkendes Design
  • zahlreiche Demos für verschiedene Onlineshops
  • wenig Ansprüche an die Server-Umgebung
  • hohe Geschwindigkeit in der Ausführung

2. Divi (Premium)

Divi ist ein sehr erfolgreiches Theme für jede Art von Webseiten und Onlineshops. Mit Hunderten von Layouts und Designelementen und mit dem intuitiven Divi-eigenen Builder verleihst du deinem Projekt schnell eine individuelle Optik. Unter den Layouts findest du aktuell 21 fertige Vorlagen für Onlineshops, etwa für Mode, Möbel oder E-Books.

Der eigene WooCommerce-Builder bietet noch einmal weitere Elemente speziell für E-Commerce. Diese kannst du frei anpassen und beliebig auf deiner Webseite platzieren. Durch die einfache Bedienung und den umfangreichen Support in mehreren Sprachen eignet sich Divi auch für Anfänger.

Highlights:

  • großer Funktionsumfang und intuitive Bedienung
  • zahlreiche vordefinierte Layouts für Onlineshops
  • eigener WooCommerce-Builder mit zusätzlichen Elementen
  • umfangreicher Support in mehreren Sprachen

3. ShopIsle (Premium)

ShopIsle ist ein Theme, das speziell für E-Commerce konzipiert ist. Ob du einen Shop für Elektronik, Mode, Möbel oder andere Produkte betreibst – hier findest du die richtigen Werkzeuge. ShopIsle verleiht deinem Onlineshop ein elegantes, minimalistisches Design. Das Theme verfügt über eine nahtlose WooCommerce-Integration, bei der du die Widgets flexibel auf deiner Seite einbauen und erweitern kannst. Dabei gestaltet sich die Konfiguration einfach und intuitiv. Obwohl das Theme seinen Fokus auf Shops legt, kannst du mit ShopIsle auch beliebige Seiten im One-Page-Stil bauen.

Highlights:

  • elegantes und minimalistisches Design
  • speziell für den Aufbau von Onlineshops konzipiert
  • nahtlose WooCommerce-Integration
  • einfache und intuitive Bedienung

4. Astra (kostenlos + Pro)

Astra gibt es in der Free- & Pro-Version: In der Astra Pro-Version kommt mit über 50 bereits vorgefertigten Webseite-Templates daher – und das Beste: Viele davon sind für WooCommerce-Shops ausgelegt. Diese Shop-Templates sind für unterschiedliche Branchen vorgefertigt und können mit einem Klick installiert werden. In einem Auswahlmenü werden die am besten für die Anwendung zugeschnittenen Seitentemplates angezeigt. So ist sichergestellt, dass der Nutzer von Anfang an ein Template wählt, das am besten für seine Zwecke passt. Selbstverständlich ist auch das gesamte Astra Theme, also auch die kostenlose Version mit Elementor kompatibel. Mit Astra können bei der Customization auch die Sidebar und die Titelzeile abgeschaltet werden, um Seiten in voller Breite und Höhe anzuzeigen. Das Template zeichnet sich durch einen exzellenten Speed aus und ermöglicht es, mit der Hilfe von Elementor, sehr gut bedienbare Seiten modular zusammenzubauen.

Die Performance von Astra ist übrigens wirklich hervorragend: Es lädt in weniger als einer halben Sekunde! Dies liegt am sauberen Code ohne überflüssigen Schnickschnack wie zum Beispiel jQuery.

Der Conversion Ready Checkout von Astra ist eine echte Besonderheit, denn bei einer durchschnittlichen Abbruchrate in Onlineshops von 69 % sind mehr als die Hälfte aller Abbrüche auf Probleme mit dem Checkout-Prozess zurückzuführen. Das heißt, dass eine schlecht gestaltete Checkout-Seite schnell einen großen Teil des Umsatzes kosten kann. Astra bringt eigene Werkzeuge mit, um die Abbruchrate zu senken, indem es einen anpassbaren, konversionsoptimierten Checkout-Prozess für WooCommerce bietet.

Astra Pro bietet diverse Starter-Templates, die direkt mit Demo-Content importiert werden können. Das macht es sehr einfach, Websites schnell im Style der Demo-Seiten zu erstellen. In der Pro-Version sind die Einstellungsmöglichkeiten außerdem umfangreicher und es gibt viel mehr vorgefertigte Designs.

Die Vorteile von Astra im Überblick:

  • sehr clean programmiert, daher nahezu perfekter PageSpeed
  • unzählige Starter-Templates für schnelle Resultate
  • diverse Layout-Optionen und Anpassungsmöglichkeiten
  • 100% Elementor-kompatibel & mit eigenen Upgrades
  • unterstützt das Shop-PlugIn WooCommerce

5. Extra (Premium)

Das Extra-Theme ist vor allem auf die Erstellung optisch ansprechender Magazine und Blogs ausgerichtet. Dafür bietet es innovative Funktionen, mit denen du mehrere Content-Kategorien übersichtlich auf einer Seite darstellst. Obwohl das Theme sich eher an Blogger richtet, kannst du damit auch Onlineshops auf der Basis von WooCommerce erstellen. Zu diesem Zweck gibt es eigene Designs für Shop- und Produktseiten und für die WooCommerce-Elemente. Extra wird zusammen mit dem Divi-Theme in einem Paket ausgeliefert. Da es den gleichen mächtigen Builder wie Divi verwendet, kannst du alle Elemente deines Shops umfangreich anpassen.

Highlights:

  • mächtiger Builder mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • eigene attraktive Designs für die WooCommerce-Elemente
  • wird gemeinsam mit Divi und mehreren Plug-ins im Paket ausgeliefert
  • innovative Funktionen für ansprechende Magazine und Blogs

6. Flatsome (Premium)

Flatsome ist speziell für die Arbeit mit WooCommerce konzipiert und in diesem Bereich eines der am häufigsten gekauften Themes. Es enthält alle Elemente, die du dir für deinen Onlineshop vorstellen kannst, von Portfolios und Galerien über Funktionen für Bewertungen und Kommentare bis hin zu Preistabellen und Videos. Außerdem wartet das Theme mit Hunderten von Shop-Layouts und Fonts auf.

Wenn du willst, kannst du die Optik jeder Kategorie- und Produktseite individuell gestalten. Trotz der vielen Funktionen ist Flatsome auf Geschwindigkeit optimiert und erreicht in entsprechenden Tests sehr gute Werte.

Highlights:

  • große Auswahl an Elementen für einen modernen Onlineshop
  • hohe Zahl vordefinierter Shop-Layouts
  • individualisierbare Kategorie- und Produktseiten
  • schnelle Oberfläche für eine hohe Kundenzufriedenheit

7. Kallyas (Premium)

Kallyas ist ein weiteres Multipurpose-Theme für WordPress. Es verfügt über eine starke WooCommerce-Integration. Dabei verwendet das Theme die Funktionen der WooCommerce-Plug-ins und ergänzt sie durch eine eigene Optik. Kallyas enthält über siebzig optisch ansprechende Demos, darunter auch diverse Onlineshops für Brillen, Schuhe, Autos, Blumen und viele andere Produkte:

Der visuelle Builder namens Zion Builder liefert dir eine große Zahl an Elementen, mit denen du deine Seite gestalten kannst. Außerdem besitzt Kallyas nach eigenen Angaben die beste Icon-Integration am Markt. Durch seinen smarten Loader, der Ressourcen nur bei Bedarf lädt, überzeugt das Theme auch bei der Geschwindigkeit.

Highlights:

  • zahlreiche Demos für verschiedene Onlineshops
  • visueller Builder mit einer hohen Zahl an Elementen
  • einfache und schnelle Integration von Icons
  • smarter Loader für hohe Geschwindigkeit des Themes

8. WoodMart (Premium)

Das Theme WoodMart ist speziell auf die Erstellung von WooCommerce-Shops ausgerichtet. Es hat ein modernes, frisches Design und viele Funktionen, die das Einkaufen angenehm machen. Durch die verwendete AJAX-Shop-Technologie sehen deine Kunden auch ohne Aktualisierung der Seite immer den aktuellen Status eines Produkts. Attraktiv ist auch die Darstellung verschiedener Farben, Größen und Stile zu einem Produkt direkt in der Produktliste. Diese Funktionen sorgen für ein flüssiges Shopping-Erlebnis. WoodMart wird mit über sechzig Demos ausgeliefert – von Möbeln über Mode und Fahrräder bis hin zu Lebensmitteln:

Highlights:

  • speziell auf WooCommerce ausgerichtet
  • zahlreiche Demos für verschiedene Onlineshops
  • AJAX-Technologie sorgt für attraktives Shopping-Erlebnis
  • Darstellung verschiedener Produktvarianten in der Produktliste

9. XStore (Premium)

Mit dem XStore-Theme liegst du richtig, wenn du deinen Shop in einem minimalistischen, eleganten Design präsentieren willst. Dank der mehr als neunzig mitgelieferten Shop-Designs kannst du mit XStore schnell starten. Das Theme hat alles Notwendige für ein angenehmes Einkaufserlebnis und verzichtet dabei auf überflüssige Funktionen. Als Pagebuilder werden sowohl Elementor als auch der WPBakery Builder unterstützt. XStore verwendet ebenfalls die nutzerfreundliche AJAX-Technologie, etwa bei der Suche, bei den Filtern und beim Einkaufswagen. Mit attraktiven Hover-Effekten für Produkte und mit den Off-Canvas-Sidebars können deine Kunden schnell zusätzliche Informationen zum Produkt einblenden. Außerdem hast du die Möglichkeit, jedes einzelne Produkt im Shop in einem eigenen Look zu präsentieren.

Highlights:

  • minimalistisches und elegantes Design
  • mehr als neunzig Shop-Designs
  • kundenfreundliche AJAX-Shop-Technologie
  • Off-Canvas-Sidebars für zusätzliche Produktinformationen

10. Kapee (Premium)

Kapee ist ein schlankes WooCommerce-Theme mit einer hohen Geschwindigkeit. Es ist mit seinem Layout, den Farben und den Funktionen vor allem auf Mode fokussiert. Wenn du möchtest, kannst du es aber auch gut für andere Produkte verwenden. Bei diesem Theme profitieren deine Kunden ebenfalls von der AJAX-Technologie, etwa beim Suchen und Filtern oder beim Einkaufswagen. Funktionen wie der Vergleich von Produkten, die Anzeige von Produktempfehlungen und die Darstellung von Varianten helfen dir beim Verkauf. Im Vergleich zu anderen Premium-Themes fällt Kapee auch mit seinem attraktiven Preis auf.

Highlights:

  • viele kundenfreundliche Funktionen für die Produktauswahl
  • schlankes Theme mit hoher Geschwindigkeit
  • bewährte AJAX-Technologie
  • attraktiver Preis

11. Goya (Premium)

Mit dem Goya-Theme präsentierst du deine Produkte in einem modernen und minimalistischen Stil. Die schönen Layouts überzeugen deine Kunden sowohl mit ihrer Klarheit und Eleganz als auch mit einer einfachen, intuitiven Bedienbarkeit. Dafür setzt auch dieses Theme auf die AJAX-Technologie, etwa bei der Suche oder bei Produktvorschlägen. Die Seiten für Produktübersichten und einzelne Produkte kannst du jeweils individuell anpassen. Neben den E-Commerce-Funktionen bringt das Goya-Theme auch mehrere Layouts für Blogs und Portfolios mit. Es punktet zudem mit einem äußerst attraktiven Preis.

Highlights:

  • modernes und minimalistisches Design
  • einfache und klare Bedienung für den Kunden
  • mehrere vordefinierte Layouts für Blogs und Portfolios
  • besonders attraktiver Preis

12. Shopkeeper (Premium)

Das Shopkeeper-Theme bietet deinen Kunden ein aufgeräumtes und elegantes Design. Es eignet sich gut für physische und digitale Produkte. Die Homepage ist schlank und verzichtet auf überflüssige Elemente. So erhält dein Shop insgesamt ein sehr professionelles Erscheinungsbild. Das Theme bringt zahlreiche Demos und Layouts für Produktseiten mit und lässt sich beinahe unbegrenzt anpassen. Neben den E-Commerce-Funktionen besitzt Shopkeeper auch drei schöne Blog-Layouts und mehrere Vorlagen für Portfolios. Wer gerne mit Fonts experimentiert, kann sich außerdem auf umfangreiche Optionen in diesem Bereich freuen.

Highlights:

  • aufgeräumtes und professionell wirkendes Design
  • sehr umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten
  • zahlreiche Typografie-Einstellungen
  • mehrere Layouts für Blogs und Portfolios

13. electro (Premium)

Der Name deutet es bereits an: Das electro-Theme eignet sich bestens zur Erstellung von Onlineshops für Elektronikartikel und Gadgets. Du kannst damit aber auch beliebige andere Shops bauen. Mit electro können deine Kunden viele Artikel auf einen Blick betrachten und in zahlreichen Produktkategorien stöbern. Der Aufbau und die Funktionen des umfangreich anpassbaren Themes orientieren sich an den Seiten großer Online-Retailer. Durch die gute Multivendor-Unterstützung empfiehlt sich electro auch für Betreiber von Marktplätzen, die Produkte vieler Anbieter auf ihrer Webseite präsentieren.

Highlights:

  • bewährtes Design für klassischen Online-Retail
  • gut geeignet für die gemeinsame Darstellung vieler Produkte
  • gute Multivendor-Unterstützung zum Betrieb von Online-Marktplätzen
  • umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten

14. The retailer (Premium)

The retailer ist ein Theme, welches sich durch sein klassisches Design gut für die Präsentation verschiedenster physischer und digitaler Produkte eignet. Es überzeugt deine Kunden durch eine aufgeräumte Oberfläche und seine gute Bedienbarkeit. Das Shop-Layout ist flexibel und du kannst eine unbegrenzte Zahl von Einzelseiten erstellen. Neben Onlineshops eignet sich das Theme auch für die Erstellung von Blogs und Portfolios. Falls du neu im Bereich E-Commerce bist, baust du dank der einfachen Installation und Konfiguration schnell einen ersten Shop auf.

Highlights:

  • universelles Theme für verschiedenste Produkte
  • klassisches, aufgeräumtes Design
  • gute Kundennavigation
  • einfache Installation und Konfiguration

15. Neve (gratis + Premium)

Obwohl Neve gratis erhältlich ist, wirkt es fast wie ein Premium-Theme. Es hat ein modernes Design und arbeitet mit einem externen Pagebuilder deiner Wahl. Durch den Mobile-first-Ansatz bekommen deine Kunden auf jedem Endgerät eine optimale Darstellung. Die Entwickler haben den Fokus stark auf Geschwindigkeit gelegt, sodass die Seiten extrem schnell geladen werden. Die kostenlose Version von Neve ist voll kompatibel zu WooCommerce und verleiht dessen Elementen einen eigenen Stil. Mit der optionalen Pro-Version kommen dann noch einmal weitere Funktionalitäten wie Wunschlisten oder Produktvideos hinzu.

Highlights:

  • Mobile-first-Ansatz für genaue Darstellung auf mobilen Endgeräten
  • volle Kompatibilität zu WooCommerce
  • verschiedene externe Pagebuilder verwendbar
  • schlanke Installation und extrem schneller Seitenaufbau

16. Hestia (gratis + Premium)

Hestia ist ein weiteres Gratis-Theme für verschiedene Einsatzzwecke. Es eignet sich für den Aufbau von Blogs und Portfolios genauso wie für Onlineshops. Optisch überzeugt es mit seinem One-Page-Design und der modernen, aufgeräumten Darstellung. Hestia besitzt eine gute WooCommerce-Integration, mit der du in kurzer Zeit einen ersten Onlineshop aufbaust. Außerdem ist es auf Geschwindigkeit optimiert. Auch bei diesem Theme kannst du verschiedene bekannte Pagebuilder verwenden. Für anspruchsvolle Nutzer gibt es auch eine Pro-Version. Sie bietet dir viele neue Designelemente und Anpassungsmöglichkeiten sowie eine erweiterte Unterstützung für WooCommerce:

Highlights:

  • modernes und aufgeräumtes Design im One-Page-Stil
  • gute Integration in WooCommerce
  • verschiedene externe Pagebuilder verwendbar
  • optimiert auf hohe Geschwindigkeit

17. Storefront (gratis)

Storefront ist das Theme, welches von Automattic, den Eigentümern von WooCommerce selbst bereitgestellt wird. Daher erhältst du mit der Wahl dieses Themes die bestmögliche Kompatibilität zu WooCommerce. Das Design ist schlicht gehalten, bietet aber alles, was du für einen Onlineshop brauchst. Du kannst es zwar bis zu einem gewissen Grad anpassen, für einen individuelleren Look empfiehlt sich jedoch ein zusätzliches Child-Theme. Dank des einfachen Aufbaus ist Storefront sehr schnell. Da es außerdem die WordPress-Accessibility-Guidelines voll unterstützt, kann das Theme auf besonders vielen Endgeräten problemlos dargestellt werden.

Highlights:

  • einfaches, minimalistisches Design
  • bestmögliche Kompatibilität zu WooCommerce
  • gute Darstellung auf vielen verschiedenen Endgeräten
  • sehr hohe Geschwindigkeit in der Nutzung

18. Overlay (gratis)

Overlay ist ein einfaches Multipurpose-Theme mit einem schönen und minimalistischen Look. Sein klassisches Layout verleiht deinem Shop ein professionelles Aussehen. Das Theme hat eine starke WooCommerce-Integration und ergänzt dessen Funktionen durch eigene Elemente, etwa für die Bearbeitung des Warenkorbs oder für den Check-out. Overlay lässt sich intuitiv konfigurieren und deine Kunden können sich über eine hohe Geschwindigkeit freuen. Wenn du die Webseite zu einem späteren Zeitpunkt stärker anpassen möchtest, ist auch eine preiswerte Pro-Version erhältlich. Sie bietet dir erweiterte Einstellungen für WooCommerce und zusätzliche Layouts.

Highlights:

  • klassisches, professionell wirkendes Layout
  • nahtlose Integration in WooCommerce und WordPress
  • zusätzliche eigene E-Commerce-Elemente
  • hohe Geschwindigkeit in der Nutzung

19. Bento (gratis)

Das Theme Bento beeindruckt mit einer Fülle von Funktionen, die du sonst nur bei Premium-Themes siehst. Es bietet dir volle Kompatibilität zu WooCommerce, eine hohe Geschwindigkeit und umfangreiche Möglichkeiten für die Gestaltung deiner Seite. Du kannst auf jeweils mehr als fünfhundert Vector-Icons und Google-Fonts zurückgreifen und unbegrenzte Farben verwenden. Bento bringt verschiedene moderne Layouts für ein attraktives Shopping-Erlebnis mit, darunter mehrere Grids und ein One-Page-Design. Dank der einfachen Bedienung, der umfangreichen Online-Dokumentation und des sauberen Codes erzielst du mit dem Theme schnell gute Ergebnisse.

Highlights:

  • moderne Layouts für ein attraktives Shopping-Erlebnis
  • umfangreiche Ausstattung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • ausführliche Online-Dokumentation
  • hohe Geschwindigkeit in der Nutzung

20. Tyche (gratis)

Tyche ist ein Theme, welches vor allem durch seine ästhetisch hochwertige Optik auffällt. Es wird mit schönen Layouts ausgeliefert und stellt deine Produkte in einer gut strukturierten Form dar. Besonders interessant sind die Widgets, mit denen du einzelne Gruppen von Produkten hervorheben kannst, etwa Angebote, Bestseller oder neue Produkte. Damit eignet sich das Theme gut für den Verkauf von Mode und für andere Shops mit häufig wechselnden Produkten. Tyche hat eine vollständige WooCommerce-Integration und lässt sich einfach und intuitiv bedienen.

Highlights:

  • hochwertige Ästhetik und schöne Layouts
  • volle WooCommerce-Integration
  • nützliche Widgets zum Hervorheben einzelner Produktgruppen
  • einfache und intuitive Bedienung

Erstelle jetzt Deinen Onlineshop mit WooCommerce und WordPress!

Prinzipiell genügt allein das WooCommerce-Plug-in zur Erstellung eines voll funktionsfähigen Onlineshops. Zur Darstellung der Seiten benötigst du jedoch in jedem Fall ein Theme. Das kann entweder ein Standard-Theme von WordPress selbst sein oder eines der vielen anderen gratis oder käuflich erhältlichen Themes. Mit diesen kannst du den WooCommerce-Widgets einen Look geben, der ideal zu deinen Produkten passt. Manche Themes ergänzen das WooCommerce-Plug-in auch um zusätzliche Funktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.